Themenrückblick 2019

 

  • Der Januar brachte eine ausführliche Beschäftigung mit der Fahrstraßenmatrix, insbesondere den beiden verschiedenen Möglichkeiten, die für eine FS erforderlichen Längen im FS-Editor zu definieren. Außerdem wurde das wichtige Thema der Bremskorrektur behandelt.
  • Im Februar/März hielt uns unser noch recht neues Mitglied Manfred D. einen geschliffenen Vortrag über die Grundlagen von WDP - eine gute Einführung für Einsteiger, wobei in der Diskussion vieles zur Sprache kam, was auch für ältere Hasen durchaus von Interesse war. Am 21. März wurden die verschiedenen Möglichkeiten der Steuerung eines Bahnüberganges diskutiert, wobei insbesondere die Leistungsfähigkeit des Profils  zur Sprache kam - ein lebhafter Abend mit Informationen für alle.
  • Im April haben wir uns mit den erfreulichen Neuerungen des letzten WDP-Updates beschäftigt, die wir in unsere Programmierung integrieren werden, während uns Ecki am 25. April seine bewundernswert in eine perfekte Landschaft eingebettete Anlage im Video vorführte und erklärte.
  • Der Mai brachte uns an zwei Abenden in lebhafte Diskussionen im Zuge des weiteren Ausbaues unserer ZFA Reinigungszug. Dies gab allen Gelegenheit, die Funktionen der ZFA näher kennenzulernen und das Zusammenwirken mit virt. Magnetartikeln und Zähler auszuprobieren.
  • Im Juni fand - wie üblich - nur ein Stammtischabend statt, der sich als ein fachlich mit WDP angereicherter Plauderabend entwickelte und so auf einmal andere Weise die Beteiligten zufriedenstellte.
  • Der Juli brachte neben einem von allen als sehr informativ empfundenen Abend über die Suche und Beseitigung von Fehlern in WDP einen weiteren sozusagen inoffiziellen Stammtisch außer der Reihe, der dem Austausch der teilnehmenden Mitgliedern diente.
  • Die Ferienzeit im August wurde verbracht mit einem Stammtisch ohne besonderes Thema, der aber dennoch lebhaft, kameradschaftlich und lehrreich verlief, ferner gab  es einen weiteren inoffiziellen Stammtisch.
  • Der Beginn der neuen Saison im September setzte einen kräftigen Akzent durch einen Vortrag von Jürgen R. zum Einsatz von Makros, wobei alle die außerordenltich vielfältigen Möglichkeiten des Einsatzes dieses relativ neuen Werkzeuges kennen- und sicher auch schätzen lernten. Im September und Oktober wurde in drei Sitzungen das sehr lehrreiche Thema der differenzierten Regelung der Ein- und Ausfahrt in und aus Bahnhöfen erörtert.

 

 

Rangierbahnhof

Drucken E-Mail

Besucherzähler

9.png1.png6.png9.png4.png
Today11
This week204
This month1968
Total91694
Mittwoch, 23. Oktober 2019 04:09
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.